Übersicht

Kontakt


Diese Stelle ist zur Zeit nicht besetzt        

Termine



Folgen Sie uns auf Twitter

Programm

2016/2017

  • Mittwoch 21 März 2017, 09:30:00 - 11:30:00

    09:30:00 Uhr Martin Eigel

    Revolution im dritten Anlauf: Der bemerkenswerte Siegeszug des Deep Learning

    Der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) ist zu einem Kernthema in Industrie und Forschung geworden, um Informationen aus großen Datenmengen (Big Data) zu gewinnen, Bilder oder Sprache zu verstehen und autonome Systeme für komplexe Szenarien zu trainieren

    10:30:00 Markus Mittnenzweig

    Warum haben Zebras Streifen? - Die Mathematik der Musterbildung

    Warum haben Leoparden Punkte, aber Zebras Streifen auf dem Fell? Und wie ensteht aus einem einfachen Embryo eine Wirbelsäule? Die Grundlage für das Verständnis solcher Vorgänge legte vor mehr als 50 Jahren der Mathematiker und Informatiker Alan Turing. Er präsentierte ein einfaches System von Differentialgleichungen, das die spontane Entstehung von stabilen Mustern vorhersagte. Heute weiß man, dass vielen musterbildenden Prozessen in der Natur ein solcher “Turing-Mechanismus” zugrundeliegt.

    11:30:00 Wolfgang Dreyer & Clemens Guhlke

    Lithium-Ionen-Batterien und Luftballons - Ein Fall für die Mathematik!

    In dem Vortrag wird gezeigt, dass ein Luftballonsystem und eine Lithium-Ionen-Batterie in der Sprache der Mathematik identisch sind und wie die Mathematik hilft diese Systeme besser zu verstehen.


Das Programm aus 2015/2016

Programm 2015/2016 als PDF herunterladen

Das Programm aus 2014/2015

Programm 2014/2015 als PDF herunterladen

Das Programm aus 2013/2014

Programm 2013/2014 als PDF herunterladen

Das Programm aus 2012/2013

Programm 2012/2013 als PDF herunterladen

Das Programm aus 2011/2012

Programm 2011/2012 als PDF herunterladen

Das Programm aus 2010/2011

Programm 2010/2011 als PDF herunterladen