Kristallwachstum optimieren

1300 bis 1600 K betragen die Temperaturen im Herzen eines Ofens, mit dem hoch-reine Einkristalle für die Fertigung von Halbleiter-Chips hergestellt werden. Matheon-Forscher haben ein virtuelles Modell für Ofen und Kristallwachstum erstellt.


Querschnitt durch den gesamten zylindrischen Ofen (links) und Zoom in seinen zentralen Teil (rechts). Auf der linken Seite wird jeweils der Aufbau, rechts die berechnete Temperatur dargestellt.



Mehr Informationen zu diesem Forschungsgebiet stehen für Sie rechts im Download als pdf bereit.

Weitere Highlights aus der Matheon-Forschung finden Sie in unserer Broschüre "Showcases".


Zurück zur Übersicht »

Dateien zum Beitrag


PDF

29.01.2018_1300_Showcases_Kristallwachstum.pdf


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Uta Deffke TU Berlin +49 (0)30 314 28323
deffke@math.tu-berlin.de zur Person